Die gesamte BTE Gruppe steigt auf europäische Windkraftenergie um.

Die gesamte BTE Gruppe steigt auf europäische Windkraftenergie um.

Seit Januar 2017 hat BTE einen neuen Strom- und Gaslieferanten: NieuweStroom. Da BTE Themen wie die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR), Nachhaltigkeit und CO2-Reduktion am Herzen liegen, wurde die Entscheidung getroffen, für die gesamte BTE-Gruppe Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu beziehen, und zwar in Form europäischer Windkraftenergie.

Ökostrom

Unter Ökostrom (oder Grünem Strom) wird Strom verstanden, der durch Sonnen-, Wind-, Wasserkraft oder Biomasse erzeugt wird. Ökostrom kommt somit aus nachhaltigen Energiequellen, die die Umwelt nicht bzw. geringer belasten. Alle Ökostromquellen, wie europäische Windkraftenergie, sind mit einem Zertifikat ausgezeichnet, das bestätigt, dass sie Ökostrom produzieren: der so genannte Ursprungsnachweis (ndl. GvO, Garantie van Oorsprong).

CO2-Fußabdruck

BTE macht den CO2-Ausstoß aller BTE-Betriebe transparent. Dieser Ausstoß wird für jede Produktionsstätte in einem CO2-Fußabdruck ausgedrückt. Durch den Einsatz europäischer Windkraftenergie wie Ökostrom, verbessert sich der CO2-Fußabdruck der BTE-Betriebe. Denn schließlich findet bei der Erzeugung dieser Energieform kein CO2-Ausstoß statt. Somit verringert sich der jährliche CO2-Ausstoß um einige Tausend Tonnen weniger CO2.

Zurück zur Übersicht

Nachrichten & Media

Samenwerken vergroot de kwaliteit van kennis

Kennis is de basis van succes

Weitere informationen

Gemeinsam an einer sicheren Welt arbeiten

Zur Verbesserung der Sicherheit arbeiten wir immer nach dem Motto: „Wir arbeiten sicher oder wir arbeiten nicht.“

Weitere informationen